Werft

In den vierzig Jahren ihres Bestehens hat sich die Werft stark weiterentwickelt und wurde ein moderner Industriebetrieb, der sich technisch heute auf allerhöchstem Niveau befindet.

Dennoch ist es uns gelungen, unseren ursprünglichen Geist zu bewahren, nämlich den von Handwerker, die stolz auf ihre Arbeit sind! Heute verfügt Solaris/CNB über eine Gesamtfläche von 26.000 m² (davon 6.000 m² Hallenfläche), auf der sämtliche Arbeitsprozesse erfolgen.

Handwerkliches Können

Der Innenausbau zeugt von höchstem handwerklichem Können und entspricht eher dem Niveau eines Geigenbauers als dem sonst in unserer Branche üblichen Industriestandard.

Die Rumpf mit seiner Struktur wird bei CNB-Yachten aus einem Stück gefertigt, was bedeutet, dass alle strukturellen Elemente wie Schotten, Spanten und Stringer nicht nur mit dem Rumpf verklebt, sondern auch durch Winkellaminaten laminiert werden. Nur dadurch kann die hervorragende Festigkeit und Steifheit unserer Rümpfe erreicht werden!

Unser auf den Innenausbau spezialisiertes Konstruktion-Team denkt mit der Mentalität eines Seemanns, bevor es wie ein Ingenieur denkt. Somit ist wird jede Entscheidung von Überlegungen zur Funktionalität und langen Lebensdauer auf See bestimmt.