Vorherige Modelle

Die CNB 66 und CNB 76 waren unsere ersten Lieben!

PHILIPPE BRIAND, Yachtkonstrukteur und Designer der CNB 66 und 76

CNB 66

Entwickelt, um ein familiäres Ambiente in Einklang mit dem Meer zu bringen.

Ziel bei der Entwicklung der CNB 66 war es ein Boot mit den Leistungsmerkmalen der CNB 76 zu schaffen, das – im Gegensatz zu dieser – trotz seiner Größe noch von einer Familiencrew bedient werden kann.
So wurde im Rahmen eines exklusiven Kooperationsprojekts mit Hall Spars ein hydraulischer Rollbaum entwickelt, dessen Großsegel sich auf Knopfdruck bedienen läßt – bei gleicher Performance wie ein klassisches Großsegel!
Der elegante Aufbau, die modernen Rumpflinien und das Bugspriet aus Karbon fügen sich dabei zu einem wunderschönen Gesamtbild zusammen!

Entdecken

CNB 76

Der erhöhte Salon schafft die konsequente Trennung des Eigner- vom Crew-Bereich.

Die CNB 76 ist ein Boot der Superlative, das Geschichte geschrieben hat: Viele Besonderheiten und die Kombination zahlreicher, intelligenter Alleinstellungsmerkmale ergaben eine Yacht die bis heute herausragend ist. So verwundert es nicht, dass keine andere Yacht in dieser Kategorie jemals so häufig gebaut wurde!

Entdecken

Bordeaux 60

Die Bordeaux 60 war das erste Modell der Semi-Custom-Reihe von CNB: Dabei profitierte sie außerordentlich von über zwanzig Jahren Erfahrung im Design und Bau von Superyachten.
Durch das Talent von Philippe Briand (der die Linien des Bootes gestaltet hat) und Couëdel Hugon (der für das Interior verantwortlich war), besticht die Bordeaux 60 auch heute noch durch eine zeitlose Ästhetik, viel Volumen, einer sehr Performance unter Segeln und einem einfachem Handling mit kleiner Crew.

Entdecken

One-Off

Seit 1987 sind fast fünfzig von CNB gebaute Yachten auf allen Weltmeeren unterwegs: Grand Bleu Vintage, Only Now, Don Juan, Mari Cha II, Simeron, Deep Blue, Chrisco – um nur einige von ihnen zu nennen.

CNB wurde im Jahr 2002 von der International Superyacht Society mit dem Design Award in der Kategorie Best Sail 23 – 36 m Länge ausgezeichnet. Im folgenden Jahr erhielt CNB den Grand Prix de l’Elégance im Rahmen der „Voiles de Saint Tropez“.