Geschichte

In einigen kurzen Absätzen zeichnen wir die 35-jährige Geschichte der CNB-Werft nach und werfen einen Blick in ihre Zukunft.

Neben der Auflistung der zahlreichen Modellen, die im Laufe der Zeit entworfen und gebaut wurden, ist dies insbesondere die langjährige Geschichte Männern und Frauen, die ihre Leidenschaft und ihr Können in den Dienst unserer Eigner stellten, um so Boote zu bauen, die die höchsten Anforderungen entsprachen – und immer noch entsprechen! Wir alle, die wir heute daran arbeiten, die aktuellen Modelle nach bestem Wissen zu bauen, lassen uns von unserer eigenen Geschichte inspirieren!

Unsere Geschichte
FORTSETZUNG FOLGT

1987

Die Geschichte von CNB, die von zwei leidenschaftlichen Seglern gegründet wurde, beginnt in Bordeaux an den Ufern der Garonne.

1989

MARI-CHA II: Das erste Custom-Projekt von Philippe Briand, das vollständig von CNB gebaut wurde.

1992

CNB wird in die BENETEAU-Gruppe integriert.

2008

CHRISCO: Nach 46 Projekten die letzte von CNB gebaute reine Custom Yacht.

2009

Markteinführung der BORDEAUX 60, des ersten Semi-Custom-Modells von CNB, von dem insgesamt 46 Einheiten verkauft werden.

2013

Einführung der legendären CNB 76, von der 32 Stück verkauft wurden. Dieses Modell hält dadurch bis heute den Weltrekord in diesem Segment!

2017

Die CNB 66, das Familienschiff schlechthin, wird vorgestellt, 23 Einheiten befahren seitdem alle Weltmeere.

2021

SOLARIS übernimmt CNB. Ein neues Kapitel im Yachtbau beginnt…

2022

Die Projekte CNB 78 und CNB 88 werden in Angriff genommen.

2023

Stapellauf der ersten CNB 78!